Sarita Jenamani

Sarita Jenamani (India/Austria) was born in Cuttack, Orissa and studied Economics and Management Studies in India and Austria. She writes in English, Hindi as well as in her mother tongue, Odia. Having three books of poetry, she has been published in a number of anthologies and international literary journal including the prestigious PEN international and many of them were translated into several languages. Sarita translated Rose Ausländer, the leading Austrian poet, from German into Hindi under a scholarship received by The Arts and Culture Division of the Federal Chancellery of Austria. She received many literary fellowships in Germany and in Austria including those from the prestigious organization of ‘Heinrich Böll Foundation and ‘Künstlerdorf Schöppingen. In 2006, she was awarded the literary prize of Kulturverein Inzing, Austria. She has taken part in various literary festivals both at home and abroad. Sarita, a member of Austrian chapter of PEN international, lives and works in Vienna. She is the co-editor and publisher of the bilingual magazine Words and Worlds.

 

 

Sarita Jenamani (Indien / Österreich) wurde in Cuttack, Orissa geboren. Sie studierte Wirtschaftswissenschaften und Managementwissenschaften in Indien und Österreich. Sie schreibt Englisch, Hindi sowie in Oriya, ihrer Muttersprache. Sie hat die drei Gedichtbände veröffentlicht. Ihre Gedichte wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und in zahlreichen Anthologien und internationalen literarischen Zeitschriften, einschließlich des renommierten PEN international, veröffentlicht. Sarita Jenamani hat Rose Ausländer ins Hindi übertragen, wofür sie ein Stipendium der Kunst- und Kulturabteilung des Bundeskanzleramtes Österreich erhielt. Ihre Arbeit wurde durch mehrere Schriftsteller-Stipendien in Deutschland sowie in Österreich, darunter „Künstlerdorf Schöppingen“ und Heinrich-Böll-Stiftung, unterstützt. 2006 wurde sie mit dem Preis des Kulturvereins Inzing ausgezeichnet. Sie nahm an verschiedenen literarischen Festivals in Österreich und außerhalb Österreichs teil. Jetzt lebt und arbeitet sie in Wien. Sie ist Mitglied des Österreichischen PEN. Sie ist die Herausgeberin von der bilingualen Zeitschrift Worte und Welten.